Franz Radziwill – Fantasie macht Lust zu malen

Vortrag von Jürgen Weichardt

Viele seiner Gemälde hat Franz Radziwill in Skizzen und Aquarellen vorbereitet und sich dann bei der Ausführung des Ölbildes eng an die Vorlagen gehalten. Die prägnante Gegenständlichkeit der Stillleben, der Landschaften und der Bauwerke basiert auf Gesehenem und Erlebtem. Und dennoch durchziehen viele Gemälde auch Momente des Unvorhergesehenen, der Intuition und der Fantasie, mit denen Radziwill die Schalen der Realität durchbricht. Der Vortrag „Fantasie macht Lust zu malen“ spürt solchen Momenten nach und zeigt ihre Konsequenzen auf. Nicht zuletzt sind spätere Übermalungen in den Werken interessante Beispiele intuitiver Aktionen.

Jürgen Weichardt ist Kunstkritiker, freier Kurator und Leiter der AG Kunst der Oldenburgischen Landschaft. Er ist außerdem Mitglied des Vorstands des Oldenburger Kunstvereins und des Vorstands der Franz Radziwill Gesellschaft.

 

Termin: Sonntag, 11. November 2018 um 11:30 Uhr

Kosten: Erwachsene 10,00 €