Konzerte im Franz Radziwill Haus, 27. und 28. April 2019

„Frühling lässt sein blaues Band…“

 

Mit einer Gedichtzeile von Eduard Mörike waren kürzlich zwei Kammerkonzerte im Franz Radziwill Haus überschrieben. Die Opern- und Konzertsängerin Mareke Freudenberg und der Pianist Wilhelm Hofmann trugen gemeinsam Lieder der Komponisten Franz Schubert, Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Hugo Wolf, Johannes Brahms und Edvard Grieg vor.

Das ursprünglich nur als Matinée-Veranstaltung für den Sonntag geplante Konzert, war bereits kurz nach der Ankündigung ausverkauft, so dass man sich entschloss, einen zweiten Termin anzubieten. So überzeugten die Musiker das Publikum dann gleich zweimal im voll besetzten Atelier mit melancholischen, aber auch schwungvollen Liedern aus Ihrem Repertoire.

Wir freuen uns, dass Herr Hofmann in diesem Jahr noch ein weiteres Konzert im Künstlerhaus spielen wird, dann allerdings in Begleitung der Sängerin Constanze Brüning. Termin hierfür ist der 10. November.