Kuratorenführung am 1. September 2019

Am Sonntag, den 1. September, führt die Kuratorin Birgit Denizel durch die Räume und berichtet über das Konzept der Ausstellung. Das Thema ist Perspektive. Franz Radziwill (1895-1983) hat die perspektivischen Methoden bewusst eingesetzt, um seine Bildinhalte in ihrer Wirkung zu verstärken. Die vom Künstler gewählte Perspektive schafft den Ausgangspunkt für den Betrachter,  lenkt unseren Blick und akzentuiert die Bildinhalte. Anhand der ausgestellten Werke lässt sich die Wirkung unterschiedlicher Perspektiven überprüfen.


Mit dem Thema Perspektive bildet die Schau den vierten Teil einer Ausstellungsreihe, die sich den typischen Kompositionsmitteln Franz Radziwills widmet. Bis in das Jahr 2020 werden insgesamt fünf Ausstellungen über seine charakteristischen Bildformeln gezeigt. Anlass ist der 125. Geburtstag des Malers, der im kommenden Jahr gefeiert wird. Rund 25 Leihgaben aus Museen und Privatbesitz sind in der aktuellen Ausstellung im Künstlerhaus versammelt. Beachtet man Radziwills Bildschöpfungen unabhängig von erzählenden Elementen oder biografischen Bezügen, formuliert sich sein Werk auf ganz neue Weise.  Anhand einzelner Gemälde berichtet Birgit Denizel über Radziwills „Inszenierte Bildräume“.

 

Termin:              1. September 2019 um 11:30 Uhr

Ort:                      Franz Radziwill Haus, Sielstr. 3, 26316 Varel-Dangast

Kosten:              Erwachsene 8 €, Schüler/Studenten 5 € , Mitglieder frei