Der Katalog zur Ausstellung “Fläche wird Bild”

Neuer Katalog „Fläche wird Bild“ ab sofort erhältlich

Im dritten Teil unserer Jubiläumsreihe, die sich mit den formalen Gestaltungsmitteln der Malerei beschäftigt, wird Radziwills Umgang mit der Fläche analysiert. Mit avantgardistischem Anspruch setzt Radziwill Figuren und Gegenstände in rhythmisch gesetzte Farbflächen. Im Zuge der Neuen Sachlichkeit hebt Radziwill die Flächigkeit durch bildparallele Darstellungen hervor. Im Spätwerk kombinierte er häufig räumliche Darstellung und flächenhafte Gestaltung.  Ab 1950 integriert er Schachbrettmuster und Gitterstrukturen in seine Bildräume. Auf diese Weise werden abwechselnd Räumlichkeit als auch Zweidimensionalität der Fläche als Träger der Farbe wahrnehmbar. Mit dieser Bildkonzeption verknüpft Radziwill Moderne mit Tradition. Neben farbigen Abbildungen der ausgestellten Bilder, enthält der Katalog drei Textbeiträge der Autoren Jürgen Weichardt, Birgit Denizel und Kay Heymer (Kunstpalast Düsseldorf).

Für 25,- € (zzgl. Versandkosten) kann der Katalog ab sofort über das Büro der Franz Radziwill Gesellschaft bestellt werden und wird ab dem 11. März auch direkt im Künstlerhaus erhältlich sein.