Willkommen bei Franz Radziwill

Der Maler Franz Radziwill (1895–1983) ist international für seine beeindruckenden Landschaftsbilder bekannt. Sein Wohn- und Arbeitshaus in Dangast zählt heute zu den wenigen Künstlerhäusern, die im Originalzustand erhalten sind. Heute können Sie durch wechselnde Ausstellungen Radziwills Bilder am Ort ihrer Entstehung erleben. Die aktuelle Ausstellung "Familie. Freunde. Fremde." zeigt erstmals seine Porträts und Figurenbilder. – Zu Ihrem Schutz und dem unserer Mitarbeitenden gilt im Franz Radziwill Haus weiterhin die Maskenpflicht. Ein G-Nachweis (Geimpft/Genese/Getestet) ist derzeit nur bei Veranstaltungen notwendig.

Franz Radziwill Biografie

Am 6.2.1895 wird Franz Radziwill als erstes von sieben Kindern...

Weiterlesen

Das Künstlerhaus

Das Franz Radziwill Haus ist eines der wenigen Künstlerhäuser...

Weiterlesen

Wohin in dieser Welt? Lesung aus Radziwills Biografie durch den Autor Prof. em. Eberhard Schmidt

Wer sind die Menschen in Radziwills Bildern und wie sind seine Porträts entstanden? Der Bremer Historiker Eberhard Schmidt erzählt die Geschichten hinter den Bildern der Ausstellung „Familie. Freunde. Fremde.“. Die aktuelle Ausstellung „Familien. Freunde. Fremde.“ zeigt viele Menschen, die Franz Radziwill nahestanden und mit seiner Lebensgeschichte eng verknüpft waren. Radziwills Eltern – die sozialistisch eingestellte

Weiterlesen

Öffentliche Sonntagsführung

Mit dem Bildnis seiner Mutter war Franz Radziwill sehr zufrieden. 1925 schrieb er einem Freund: „Wir waren 14 Tage bei meiner Mutter. In diesen Tagen habe ich es gleich wahrgenommen meine Mutter zu malen. Stolz zog ich zurück, daß mir wieder ein gutes Bildnis gelungen ist.“ Künstlerinnen und Künstler haben oft ihre Eltern gemalt. So

Weiterlesen

Radtour am 3.6.2022: Auf den Spuren Franz Radziwills

Weiter Horizont, raue Küste, kleine Dörfer: Die Gegend um den Jadebusen lockt mit bildschönen Landschaftsansichten. Den jungen Maler Franz Radziwill zog es deshalb 1923 nach Dangast – damals noch ein kleines Dorf ohne Elektrizität. In den folgenden 50 Jahren schuf er hier die meisten seiner rund 850 Ölgemälde. Fast die Hälfte von ihnen sind Landschaftsansichten. Sie zeigen Schönheit

Weiterlesen

War Radziwill ein Figurenmaler?

Ernst Volland, Berlin, im Gespräch mit Konstanze Radziwill Der in Wilhelmshaven aufgewachsene Künstler Ernst Volland spricht anlässlich der Ausstellung „Familie. Freunde. Fremde.“ über Radziwills seltene Figurenbilder. Die Wege der beiden unterschiedlichen Künstler kreuzten sich mehrfach. Was für Hobbykritzler stimmt, gilt auch für Berufskünstler: Figuren zu zeichnen ist nicht jedermanns Sache. Die Künstler Ernst Volland und

Weiterlesen