Neue Ausstellung im Franz Radziwill Haus "Inszenierte Bildräume"

Die Bildräume von Franz Radziwill besitzen nicht selten den Charakter einer Bühne. In seinem Werk verbindet der Maler die klassischen Regeln des zentralperspektivischen Bildaufbaus mit kulissenhafter Staffelung der Bildelemente und surrealer Raumauflösung.

Franz Radziwill Biografie

Am 6.2.1895 wird Franz Radziwill als erstes von sieben Kindern...

Weiterlesen

Ausstellung 2019

Die Ausstellung 2019 widmet sich den typischen Bildräumen des Malers Franz Radziwill.

Weiterlesen

Das Künstlerhaus

Das Franz Radziwill Haus ist eines der wenigen Künstlerhäuser...

Weiterlesen

Am Museumstag ins Künstlerhaus

Anlässlich des 42. Internationalen Museumstages haben alle Besucher, die am kommenden Sonntag das Franz Radziwill Haus besuchen möchten, freien Eintritt. Der Maler Franz Radziwill hat 60 Jahre seines Lebens in Dangast verbracht. 1923 erwarb er das kleine Fischerhaus an der Sielstraße und baute es nach seinen eigenen Plänen aus. Gebäude und Einrichtung des Anwesens sind

Weiterlesen

“Bilder in Worten – Gedichte zweier Generationen”

Lyriklesung mit Renate Esselborn und Konstanze Radziwill   Die Lyrik hat Anna Inge Radziwill (1906-1990) und Renate Esselborn (Ahling) in besonderer Weise verbunden. Zwei unterschiedlichen Generationen angehörig, waren sie über zwei Jahrzehnte eng befreundet. Die Gedichte beider reichen von Natur, Jahreszeiten und Liebe bis zu Umweltbedrohung und Reisen, dabei ist beiden eine gewisse Melancholie eigen.

Weiterlesen

Konzerte im Franz Radziwill Haus, 27. und 28. April 2019

„Frühling lässt sein blaues Band…“   Mit einer Gedichtzeile von Eduard Mörike waren kürzlich zwei Kammerkonzerte im Franz Radziwill Haus überschrieben. Die Opern- und Konzertsängerin Mareke Freudenberg und der Pianist Wilhelm Hofmann trugen gemeinsam Lieder der Komponisten Franz Schubert, Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Hugo Wolf, Johannes Brahms und Edvard Grieg vor. Das ursprünglich nur

Weiterlesen