Tierische Vorfreude im Franz Radziwill Haus

Der Maler Franz Radziwill (1895 – 1983) ist international für seine beeindruckenden Landschaftsbilder bekannt. Sein Wohn- und Arbeitshaus in Dangast zählt heute zu den wenigen Künstlerhäusern, die im Originalzustand erhalten sind. Hier können Sie durch wechselnde Ausstellungen Radziwills Bilder am Ort ihrer Entstehung erleben. Unsere nächste Schau "Was da kreucht und fleucht" zeigt erstmals Radziwills Tierbilder. Zur Eröffnung am 17. März 2024 laden wir Sie herzlich ein! Während wir die nächste Ausstellung vorbereiten, ist das Haus nur von außen zu besichtigen.

Franz Radziwill Biografie

Franz Radziwill Biografie

Am 6.2.1895 wird Franz Radziwill als erstes von sieben Kindern...

Weiterlesen

Ab 17.03.:

Ab 17.03.:

Was da kreucht und fleucht
Radziwills Tierwelten

Weiterlesen

Das Künstlerhaus

Das Künstlerhaus

Das Franz Radziwill Haus ist eines der wenigen Künstlerhäuser...

Weiterlesen

Stellenangebote im Franz Radziwill Haus

Die Franz Radziwill Gesellschaft e.V. widmet sich dem Lebenswerk des norddeutschen Malers Franz Radziwill (1895–1983), der sich im Jahr 1923 in Dangast ansiedelte. Seit 1987 werden im Wohn- und Atelierhaus Franz Radziwills einzelne Aspekte seines Schaffens wissenschaftlich untersucht und künstlerisch vermittelt. Das Franz Radziwill Haus gehört zu den seltenen Künstlerhäusern in Europa, die noch im […]

Weiterlesen

Dangaster Ausstellung schließt mit Besucherrekord

5.118 Menschen kamen, um in diesem Jahr die Ausstellung „ALLES AUF ANFANG“ im Franz Radziwill Haus zu sehen. Damit ist die Schau die am besten besuchte Ausstellung des Künstlerhauses seit 2017. Die Jubiläumsausstellung, kuratiert von Konstanze Radziwill, widmete sich dem Stilumbruch des Malers vom Expressionismus zur Neuen Sachlichkeit. Anlass für das Thema war Radziwills Zuzug […]

Weiterlesen

Trude Rosner-Kasowski – Ausstellungseröffnung im Kurhaus Dangast, 6. Januar 2024 um 17:00 Uhr

Vom 6. Januar bis zum 26. Februar 2024 findet im Kurhaus Dangast eine Ausstellung mit ausgewählten Gemälden, Aquarellen und Portraits der bemerkenswerten Künstlerin Trude Rosner-Kasowski anlässlich ihres 125. Geburtstages statt. Sie hatte in den 1950er und 1960er Jahren sehr engen freundschaftlichen Kontakt zu Franz Radziwill und insbesondere zu seiner Frau Anna Inge Radziwill . Im […]

Weiterlesen