Die Gesellschaft

Die Franz Radziwill Gesellschaft e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Leben und Werk des Malers Franz Radziwill (1895-1983) wissenschaftlich aufzuarbeiten und der interessierten Öffentlichkeit zu vermitteln. Vor dreißig Jahren, 1986,  wurde der Vereinsname eingetragen. Seit 1987 präsentieren wir im ehemaligen Wohnhaus des Malers jährlich wechselnde Themenausstellungen – bestückt durch Leihgaben aus Museen und Privatbesitz. Begleitend dazu publizieren wir einen Katalog und bereichern das Kulturangebot der Region mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm. Durch Kammerkonzerte, Künstlergespräche, Lesungen und Fachvorträge hat sich das Franz Radziwill Haus  als  kultureller Treffpunkt mit großer Strahlkraft etabliert. Regelmäßige öffentliche Führungen geben interessierten Besuchern einen tieferen Einblick in die Ausstellungen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, den Nachlass Franz Radziwills zu erhalten. Dazu gehört die Pflege des originalen Künstlerhauses sowie des Franz Radziwill Archivs, das mit zahlreichen persönlichen Dokumenten Auskunft  über Leben und Werk  von Franz Radziwill gibt.  Dem Vermächtnis des Malers verpflichtet, sind wir auch beratend tätig und unterstützen Personen oder Institutionen bei Projekten und Ausstellungen, die Radziwills künstlerischem Schaffen gewidmet sind.