Ausstellung 2019 im Franz Radziwill Haus "Inszenierte Bildräume"

Die Bildräume von Franz Radziwill besitzen nicht selten den Charakter einer Bühne. In seinem Werk verbindet der Maler die klassischen Regeln des zentralperspektivischen Bildaufbaus mit kulissenhafter Staffelung der Bildelemente und surrealer Raumauflösung.

Franz Radziwill Biografie

Am 6.2.1895 wird Franz Radziwill als erstes von sieben Kindern...

Weiterlesen

Ausstellung 2019

Die Ausstellung 2019 widmet sich den typischen Bildräumen des Malers Franz Radziwill.

Weiterlesen

Das Künstlerhaus

Das Franz Radziwill Haus ist eines der wenigen Künstlerhäuser...

Weiterlesen

Kuratorenführung am 1. September 2019

Am Sonntag, den 1. September, führt die Kuratorin Birgit Denizel durch die Räume und berichtet über das Konzept der Ausstellung. Das Thema ist Perspektive. Franz Radziwill (1895-1983) hat die perspektivischen Methoden bewusst eingesetzt, um seine Bildinhalte in ihrer Wirkung zu verstärken. Die vom Künstler gewählte Perspektive schafft den Ausgangspunkt für den Betrachter,  lenkt unseren Blick

Weiterlesen

Franz Radziwill – Die Biografie

FRANZ RADZIWILL – DIE BIOGRAFIE Die erste Biografie über den Maler Franz Radziwill (1895–1983) ist geschrieben. Als visionärer Realist, dessen dramatische Bildwelt die Ambivalenz des technischen Fortschritts und die Zerstörung der Natur zum Inhalt hat, ist seine Aktualität ungebrochen. Der Autor Dr. Eberhard Schmidt, emeritierter Politikwissenschaftler, hat die wechselvolle Lebensgeschichte Franz Radziwills vor dem Hintergrund des

Weiterlesen

“Kurzer Aufbruch in eine neue Welt”

Lesung aus dem Roman von Peter Derleder, Donat Verlag 2019. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Inszenierte Bildräume“ im Franz Radziwill Haus statt. Die Einführung gibt Prof. Dr. Gert Sautermeister, es lesen Bremer Freunde und Freundinnen des Autors. Die Universität ist der Raum, in dem der Roman „Kurzer Aufbruch in eine neue Welt“ von

Weiterlesen